Puru's & Franz Page
Erstellt im Jahr 2004
Disclaimer/Impressum
     
   Familie
   Motorsport
   SAP
   Graitschen
   Links
   eMail
  
Russische Formel RUSS
 
Quelle:



 
    
   Endstand:
   1. Afanasiew 82
2. Move 66
3. Romachenko 53
4. Samarin 53
5. Efrosinin 46
6. Travin 38
7. Nebylitsky 35
8. Tregubov 28
9. Borisov 28
10. Barchian 20
11. Charchian 20
12. Serjogin 18
13. Kim 16
14. Semskov 8
15. Chemakin 7
16. Burenko 28
    
    
 home    Familie    Motorsport    SAP    Graitschen    Links    eMail    Quantenphysik 

Automobilrennsport: Russland - Formel RUSS 2004

1600 ccm Alfa Twin Spark 16V, 157 PS, 6400 U/min, Tank: 35l, Reifen: Dunlop S95, 455 kg
zurück zur Motorsport Hauptseite   zurück zu Motorsport Russland
 
2002» 2003» 2004» 2006» 2007»
(In Klammern Startpositionen)
Vorläufe:
| Tests | Nevaring I | Moskau I | Moskau II | Nevaring II | Moskau III
Finale:
| Nevaring | Moskau |
Startliste Formel RUSS 2004
5Afanasiew Sergej RUS LukOil 25.3.1988 Moskau
Beselidze Irakly RUS
32Chmemakin Stanislav RUS Avtomir 04/1963
10Dudukalo Aleksej RUS LukOil 6.10.1976 Moskau
36Efrosinin Georgy RUS Sadolin7.10.1986 Moskau
Gusev Ivan RUS
Hashafov Karl RUS
Kazakov Oleg RUS    ART Line
47Kim Juri RUS JUK14.3.1969
3Markozov David RUS ART Line 30.1.1974
11Move Daniel RUS SidemRacing 11.12.1985 Moskau
6Nebylitsky Anton RUS Champion 11.10.1989
8Romashenko Sergej RUS
Pavlovsky Aleksej RUS LukOil
7Samarin Ivan RUS LukOil 1989
79Samol Michail RUS Spidan25.9.1963 Moskau
77Serjogin Valery RUS Serevrjan Doshd 29.8.1963
43Shakirova Julja RUS18.11.1980
46Travin Maksim RUS @mail.ru 1977
16Tregubov Anton RUS Ferodo 1972
Test 1 Mjatschko bei MoskauTest 2 Mjatschko bei MoskauTest 3 Mjatschko bei Moskau
(11.5.2004)
1 Kazakov,Oleg RUS
2 Markozov,David RUS
3 Travin,Maksim RUS
4 Dudukalo,Aleksej RUS
5 Afanasiew,Sergej RUS
6 Move,Daniel RUS
7 Tregubov,Anton RUS
8 Pavlovsky,Aleksej RUS
9 Gusev,Ivan RUS
10 Samarin,Ivan RUS
11 Komarov,Dennis RUS
1 Markozov,David RUS
2 Afanasiew,Sergej RUS
3 Travin,Maksim RUS
4 Move,Daniel RUS
5 Pavlovsky,Aleksej RUS
6 Dudukalo,Aleksej RUS
7 Tregubov,Anton RUS
8 Hashafov,Karl RUS
9 Gusev,Ivan RUS
10 Samarin,Ivan RUS
11 Chemakin,Stanislav RUS
12 Nebylitsky,Anton RUS
13 Serjogin,Valery RUS
14 Beselidze,Irakly RUS
1 Move,Daniel RUS
2 Markozov,David RUS
3 Kozankov,Victor RUS
4 Tregubov,Anton RUS
5 Romachenko,Sergej RUS
6 Nebylitsky,Anton RUS
7 Serjogin,Valery RUS
8 Komarov,Dennis RUS
1. Nevaring St.Petersburg
1.-2.5.2004 Club SIDOLIN
Lauf 1, 12 Runden
 
 
Lauf 2, 12 Runden, trocken, 15C
1 (3) Markozov,David RUS 14:43,168
2 (1) Afanasiew,Sergej RUS 14:43,488
3 (5) Dudukalo,Aleksej RUS 14:50,813
4 (4) Pavlovsky,Aleksej RUS
5 (2) Move,Daniel RUS
6 (8) Travin,Maksim RUS
7 (6) Tregubov,Anton RUS
8 (7) Efrosinin,Georgy RUS
9 (9) Nebylitsky,Anton RUS
10 (11) Serjogin,Valery RUS
11 (10) Samarin,Ivan RUS
12 (13) Kim,Juri RUS
13 (12) Samol,Michail RUS
14 (14) Chmemakin,Stanislav RUS
15 (15) Romachenko,Sergej RUS
16 (16) Shakirova,Julja RUS DNS
schnellste Runde: Afanasiew 1:12,946 = 132,79 km/h
Rennbericht :
Markozov und Afanasiew gewinnen den Start, Dudakola und Pavlovsky folgen ihnen. Weiter hinten entbrennt ein Kampf zwischen Travin und Tregubov. Bereits in der dritten Runde können sich Markozov und Afanasiew leicht absetzten. Zur Rennmitte beginnt sich dann Markozov etwas von Afanasiew zu lösen. Erst ab Runde 10 schmilzt der Vorsprung wieder und Afanasiew greift den Führenden an, aber ohne Erfolg.
 
»zurück zu NEWS    »back
1 Afanasiew,Sergej RUS 14:50,241
2 Dudukalo,Aleksej RUS 14:53,929
3 Tregubov,Anton RUS 15:04,286
4 Travin,Maksim RUS
5 Efrosinin,Georgy RUS
6 Markozov,David RUS
7 Nebylitsky,Anton RUS
8 Move,Daniel RUS
9 Samarin,Ivan RUS
10 Samol,Michail RUS
11 Serjogin,Valery RUS
12 Romachenko,Sergej RUS
13 Chmemakin,Stanislav RUS
14 Kim,Juri RUS
15 Pavlovsky,Aleksej RUS DNF
16 Shakirova,Julja RUS DNS
schnellste Runde: Afanasiew 1:12,414 = 131,82 km/h
Rennbericht :
Markozov verpazt den Start vollständig und drei Konkurrenten können noch vor der ersten Kurve an ihm vorbeigehen. Pavlovsky hat dabei eine leiche Kollission mit einem anderen Piloten und muss mit verbogener Radaufhängung das Rennen beenden. Markozov versucht ungestüm den verlorenen Boden gut zu machen und kommt von Platz 9 wieder auf den sechsten Platz vor. Afanasiew ist inzwischen dem Feld enteilt.
2. Mjatschko Moskau
22.5.2004 Club CHAMPION
Lauf 1, 14 Runden, 18C trocken sonnig
 
 
Lauf 2, 14 Runden, 18C trocken sonnig
1 (1) Afanasiew,Sergej RUS 15:40,158
2 (4) Samarin,Ivan RUS 15:46,008
3 (6) Nebylitsky,Anton RUS 15:55,704
4 (5) Gusev,Ivan RUS
5 (8) Efrosinin,Georgy RUS
6 (3) Tregubov,Anton RUS
7 (9) Serjogin,Valery RUS
8 (12) Romachenko,Sergej RUS
9 (7) Travin,Maksim RUS
10 (10) Ramishwili,David RUS
11 (11) Kim,Juri RUS
12 (13) Samol,Michail RUS
13 (2) Move,Daniel RUS
14 (14) Chemakin,Stanislav RUS DNF
schnellste Runde: Tregubov
Rennbericht :
Afanasiew und Samarin gewinnen den Start. Nebylitski und Gusev gehen sofort an Tregubov vorbei, der kontert aber. Efrosinin und Chemakin kollidieren und Chemakin muss das Rennen aufgeben. Tregubov versucht verlorenen Boden gegen Samarin gut zu machen und übersieht die gelben Fahnen. Er erhält eine 30sec. Strafe. Inzwischen bekämpfen sich Tregubov und Gusev. Afanasiew kann derweil vorn wegziehen. In Runde Neun dreht sich Daniel Move, der zwar die zweite Quali-Zeit hatte, aber von ganz hinten starten musste, da er die erforderliche Pflichtrundenzahl wegen eines technischen Defektes nicht erreichte.»zurück zu NEWS    »back
1 Afanasiew,Sergej RUS 15:29,787
2 Tregubov,Anton RUS 15:39,642
3 Gusev,Ivan RUS 15:46,765
4 Travin,Maksim RUS
5 Efrosinin,Georgy RUS
6 Move,Daniel RUS
7 Serjogin,Valery RUS
8 Ramishwili,David RUS
9 Samol,Michail RUS
10 Romachenko,Sergej RUS
11 Kim,Juri RUS
12 Nebylitsky,Anton RUS DNF
13 Samarin,Ivan RUS DNF
14 Chemakin,Stanislav RUS DNF
schnellste Runde: Afanasiew
Rennbericht :
Der Lauf beginnt mit einem schweren Unfall. Nebylitsky, Samarin, Chemakin und Travin kollidieren. Der Wagen von Ivan Samarin überschlägt sich. Anton Nebylitskys Auto bricht nach einem Salto auseinander, das Monocoque bleibt aber intakt. Das Rennen wird sofort mit roter Fahne abgebrochen. Zum Glück kamen alle Fahrer glimpflich davon. Lediglich Nebylitsky hat sich den linken Fuss verdreht. Aber ausser Travin (im Ersatzauto) starten die anderen drei nicht mehr.
Afanasiew: "Ich hab das Geschehen im Rückspiegel gesehen, wie Samarin durch die Gegend flog. Dann hatte ich auch einen Schlag gegen das Auto bekommen und die Aufhängun hatte einen Knick. Das konnten wir aber bis zum Neustart wieder reparieren."
Samarin: "Ich war gut gestartet und sah plötzlich das gelbe Auto Nebylitskys sehr schnell gefahren kommen. Dann war er schon auf gleicher Höhe. Dann erhiehlt ich einen Schlag und ich dachte nur noch daren, den Kontakt mit der Mauer zu verhindern."
Der zweite Start erfolgte dann reibungslos. Tregubov übernahm die Spitze, war diese aber schon am Ende der Runde wieder an Afanasiew los. Move wühlte sich langsam durchs Feld und kam noch auf Rang 6 herein.
3. Mjatschko Moskau
25.7.2004
Lauf 1, 14 Runden, 28C
 
 
Lauf 2, 14 Runden
1 Afanasiew,Sergej RUS
2 Samarin,Ivan RUS
3 Move,Daniel RUS
4 Tregubov,Anton RUS
5 Efrosinin,Georgy RUS
6 Serjogin,Valery RUS
7 Travin,Maksim RUS
8 Chemakin,Stanislav RUS
9 Sporuinin,Vladimir RUS
10 Komarov,Dennis RUS
schnellste Runde:
1 Afanasiew,Sergej RUS
2 Samarin,Ivan RUS
3 Borisov,Sergej RUS
4 Serjogin,Valery RUS
5 Efrosinin,Georgy RUS
6 Kim,Juri RUS
7 Stolzermanis,Marek LAT
8 Sumin,Dimitri RUS
9 Sporuinin,Vladimir RUS
10 Komarov,Dennis RUS
schnellste Runde:
4. Nevaring St Petersburg
8.8.2004
Lauf 1, 12 Runden
 
 
Lauf 2, 12 Runden
1 (1) Move,Daniel RUS 14:39,893
2 (2) Afanasiew,Sergej RUS 14:40,410
3 (3) Samarin,Ivan RUS 14:50,976
4 (4) Efrosinin,Georgy RUS
5 (5) Romachenko,Sergej RUS
6 (6) Tregubov,Anton RUS
7 (10) Travin,Maksim RUS
8 (9) Nebylitsky,Anton RUS
9 (8) Serjogin,Valery RUS
10 (11) Barchijan,Artem RUS
11 (12) Kim,Juri RUS
12 (13) Fedosejev,Oleg RUS
13 (7) Rewasov,Timur RUS
14 (14) Chemakin,Stanislav RUS DNF
schnellste Runde: Afanasiew 1:12,480
1 Move,Daniel RUS 15:00,337
2 Afanasiew,Sergej RUS 15:03,367
3 Samarin,Ivan RUS 15:05,143
4 Romachenko,Sergej RUS
5 Travin,Maksim RUS
6 Nebylitsky,Anton RUS
7 Barchijan,Artem RUS
8 Fedosejev,Oleg RUS
9 Serjogin,Valery RUS DNF
10 Tregubov,Anton RUS DNF
11 Chemakin,Stanislav RUS DNF
12 Rewasov,Timur RUS DNF
13 Kim,Juri RUS DNS
14 Efrosinin,Georgy RUS  DNS
schnellste Runde: Samarin 1:13,327
5. Mjatschko Moskau
28.8.2004 Club AKKS
Lauf 1, 14 Runden
 
 
Lauf 2, 14 Runden
1 Afanasiew,Sergej RUS 15:01,200
2 Romachenko,Sergej RUS 15:06,760
3 Move,Daniel RUS 15:07,154
4 Borisov,Sergej RUS
5 Tregubov,Anton RUS
6 Serjogin,Valery RUS
7 Markozov,David RUS
8 Charchian,Vladimir RUS
9 Rewasov,Timur RUS
10 Abhasawa,Shota RUS
11 Kim,Juri RUS
12 Semskov,Dannil RUS
13 Chemakin,Stanislav RUS
14 Samarin,Ivan RUS DNF
15 Bolshich,Nikolai RUS DNF
16 Travin,Maksim RUS DNF
17 Mesit,Dimitri RUS DNF
18 Nebylitsky,Anton RUS DNF
19 Efrosinin,Georgy RUS DNF
20 Barchijan,Artem RUS DNF
schnellste Runde: Afanasiew 1:03,167
Rennbericht :
Die ersten sechs Piloten kamen ohne Probleme los, dahinter kollidierten Nebylitsky und Efrosinin. Beide konnten das Rennen vorerst fortsetzen. Gegen Ende der ersten Runde berührten sich auch Markozov, Charchian und Barchijan. Letzterer musste schliesslich an der Box das Rennen aufgeben. Afanasiew konnte im weiteren Verlauf des Rennens seinen Abstand an der Spitze immer mehr vergrößern. Dahinter kämpften Romachenko und Samarin heftig um Platz 2. Auf der Start und Ziel Geraden gelingt es Samarin an Romachenko vorbeizuziehen. Inzwischen zeigten sich auch am Auto von Chemakin Kampfspuren und er musste zu einer längeren Reparatur in die Box. In Runde acht verschätzt sich Bolshich in der letzten Kurve und kracht in die Streckenbegrenzung. Der Kampf zwischen Samarin und Kim, der schon rundenlang anhält, eskaliert in Runde 9, als sich beide berühren und abfliegen. Samarin steigt aus, Kim kann weiter fahren.
Sergej Afanasiew nach dem Sieg: "Auf Grund der engen Trainingszeiten hatte ich einen schwierigen Kampf um die Spitze erwartet. Aber die Fahrer hinter mir waren zumeist mit sich selbst beschäftigt und ich konnte schnell Abstand gewinnen."
Daniel Move: Kurz vor dem Rennen hatte ich im Training einen schweren Unfall und die Techniker mussten bis kurz vor dem Start an meinem Auto reparieren. Also bin ich entsprechend vorsichtig gefahren und sehr zufrieden mit dem Ergebnis."
1 Afanasiew,Sergej RUS 14:55,021
2 Romachenko,Sergej RUS 14:57,693
3 Move,Daniel RUS 14:58,237
4 Borisov,Sergej RUS
5 Markozov,David RUS
6 Tregubov,Anton RUS
7 Samarin,Ivan RUS
8 Efrosinin,Georgy RUS
9 Rewasov,Timur RUS
10 Travin,Maksim RUS
11 Serjogin,Valery RUS
12 Nebylitsky,Anton RUS
13 Barchijan,Artem RUS
14 Chemakin,Stanislav RUS
15 Kim,Juri RUS
16 Abhasawa,Shota RUS
17 Semskov,Dannil RUS
18 Charchian,Vladimir RUS DNF
19 Bolshich,Nikolai RUS DNF
20 Mesit,Dimitri RUS DNF
schnellste Runde: Afanasiew 1:02,592
Rennbericht :
Im Startgerangel kam es zu kleineren Kollissionen zwischen Bolshich und Mesit, nach Runde 1 musste auch Charchian wegen eines Folgeschadens an der hinteren Radaufhängung aufgeben. In Runde 3 dreht sich Rewasov und verliert seine gute Position. Ansonsten gab es in diesem Rennen an der Spitze kaum Änderungen zum Lauf eins. Und in Runde 12 konnte Romachenko auch Move wieder überholen.
Afanasiew: "Ich habe erneut versucht einen Vorsprung herauszufahren. Diesesmal war das aber schwieriger und ich konnte Romachenko und Move immer im Rückspiegel sehen."
Move: "Ich konnte am Start Romachenko überholen, am Ende bauten aber die Reifen ab."
Finale 1 Nevaring St.Petersburg
12.9.2004
Lauf 1, 20 Runden
 
 
Lauf 2, 20 Runden
1 3 Afanasiew,Sergej RUS 24:23,585
2 1 Move,Daniel RUS 24:24,756
3 2 Romachenko,Sergej RUS 24:48,167
4 5 Samarin,Ivan RUS
5 7 Efrosinin,Georgy RUS
6 4 Travin,Maksim RUS
7 6 Nebylitsky,Anton RUS
8 16 Tregubov,Anton RUS
9 10 Borisov,Sergej RUS
10 9 Serjogin,Valery RUS
11 11 Barchijan,Artem RUS 
12 12 Charchian,Vladimir RUS
13 14 Kim,Juri RUS
14 13 Chemakin,Stanislav RUS
15 15 Semskov,Dannil RUS
16 8 Burenko,Ilja RUS
schnellste Runde: Afanasiew 1:12.155
Rennbericht :
Den Start gewinnt Afanasiew vor Romachenko, Move, Travin und Samarin. Samarin greift eine Runde später Travin an und kämpft um Position vier. Weiter hinten kämpfen Borisov und Serjogin verbissen um die Positionen. Der Fight dauert rundenlang, Serjogin muss am Ende aber zurückstecken. Burenko fällt derweil an der Box aus (Benzinpumpe). Und Move und Afanasiew trennt nur noch eine halbe Sekunde und Move versucht immer wieder Afanasiew zu überholen.
Daniel Move: "Ich hatte am Anfang Reifenprobleme und kam so nicht an Afanasiew heran."
1 1 Afanasiew,Sergej RUS 24:28,030
2 2 Move,Daniel RUS 24:29,891
3 4 Tregubov,Anton RUS 24:41,417
4 3 Romachenko,Sergej RUS 
5 5 Efrosinin,Georgy RUS
6 8 Travin,Maksim RUS
7 7 Samarin,Ivan RUS
8 6 Nebylitsky,Anton RUS
9 10 Serjogin,Valery RUS
10 12 Burenko,Ilja RUS
11 11 Charchian,Vladimir RUS
12 14 Kim,Juri RUS
13 15 Chemakin,Stanislav RUS
14 16 Semskov,Dannil RUS
15 9 Borisov,Sergej RUS
16 13 Barchijan,Artem RUS
schnellste Runde: Move 1:12.584
Rennbericht :
Erneut übernimmt Afanasiew die Führung und wird von Tregubov, Romachenko und Move verfolgt. Move kommt schnell an den beiden vor ihm fahrenden vorbei und kann in Runde 6 Afanasiew angreifen. Der kann dies aber abwehren und versucht einen Vorsprung herauszufahren. Barchijan muss mit gebrochener Spurstange aufgeben.
Finale 2 Mjatschko Moskau
25.9.2004
Lauf 1, 22 Runden
 
 
Lauf 2, 22 Runden
1 1 Afanasiew,Sergej RUS 23:15,650
2 3 Move,Daniel RUS 23:17,517
3 4 Samarin,Ivan RUS 23:18,426
4 6 Efrosinin,Georgy RUS
5 8 Borisov,Sergej RUS
6 11 Travin,Maksim RUS
7 7 Nebylitsky,Anton RUS
8 10 Barchijan,Artem RUS
9 12 Charchian,Vladimir RUS
10 14 Kim,Juri RUS
11 2 Romachenko,Sergej RUS
12 15 Semskov,Dannil RUS
13 9 Serjogin,Valery RUS DNC
14 5 Tregubov,Anton RUS DNF
15 13 Chemakin,Stanislav RUS  DNF
schnellste Runde: Samarin 1:02,210
Rennbericht :
Afanasiew kann am Start seine Pole-Position verteidigen und biegt als erster in die erste Kurve. Dahinter touchieren sich Romachenko und Move. Romachenko muss daraufhin an die Box. Serjogin verbremst sich und rodelt ins Kiesbett. Weiter hinten im Feld kämpfen Chemakin und Charchian verbissen um die Plätze, bis in Runde 4 Chemakin abfliegt. Tregubov und Samarin kämpfen derweil um den dritten Platz, nur 0,5 sec. dahinter Nebilitsky und Efrosini. In Runde 9 gelingt es Samarin sich an die dritte Position vorzufahren. Drei Runden später berührt Tregubov die Streckenbegrenzung und muss mit beschädigtem Auto aufgeben. In der gleichen Runde kommt Serjogin mit acht Runden Rückstand ins Rennen zurück. In Runde 16 fliegt Semskov auf Platz 11 liegend von der Strecke. Afanasiew gewinnt mit grossem Vorsprung das Rennen.
Afanasiew: "Ich hatte grösste Befürchtungen, das mich Romachenko in der ersten Kurve ausbremst, dann sah ich im Rückspiegel die Kollission und konnte davon fahren."
Move: "Mein Auto hatte wie ein Rennen zuvor Leistungsprobleme. Dann war die Kollission mit Romachenko, zwar bei niedriger Geschwindigkeit, aber es hat Zeit gekostet. Am Ende kam Samarin nocheinmal deutlich heran, ich konnte ihn aber unter kontrolle halten."
Romachenko: "Am Start versuchte ich Afanasiew zu überholen, zog dann aber nach innen und hatte dort Move übersehen. Ich sprang mit dem Wagen über die Curps und verbog mir die Radaufhängung"
1 2 Romachenko,Sergej RUS 23:09,848
2 1 Afanasiew,Sergej RUS  23:17,005
3 3 Samarin,Ivan RUS 23:20,243
4 5 Move,Daniel RUS
5 6 Efrosinin,Georgy RUS
6 7 Nebylitsky,Anton RUS
7 8 Borisov,Sergej RUS
8 9 Travin,Maksim RUS
9 10 Barchijan,Artem RUS
10 4 Tregubov,Anton RUS
11 11 Serjogin,Valery RUS
12 12 Charchian,Vladimir RUS
13 14 Kim,Juri RUS
14 13 Chemakin,Stanislav RUS
15 15 Semskov,Dannil RUS
schnellste Runde: Afanasiew 1:02,182
Rennbericht :
Diesmal gelingt es Romachenko am Start Afanasiew zu überholen. Ohne Probleme geht es in die ersten Runden. Die Spitze fährt eng beieinander und ist sehr schnell unterwegs. In Runde 11 dreht sich Semskov auf der Start-und-Zielgeraden, kann aber weiterfahren. Interessant ist vorallem der Kampf Travin/Barchijan/Tregubov.
Romachenko: "Ich bin froh über den ersten Sieg. Am Start konnte ich mich an Afanasiew vorbeifahren. Der blieb dann die ganze Zeit eng hinter mir. Ich konnte ihn aber kontrollieren."
Afanasiew: "Natürlich ging es mir im letzten Lauf vorallem um die Meisterschaft. Ich versuchte ständig Druck auf Sergej auszuüben, damit er einen Fehler macht."
Samarin: " Ich kam gut vom Start weg und konnte der Spitze gut folgen. Hintermir drängelte Move, aber ich konnte ihn immer wieder abblocken."
Move: "Meine Aufgabe war es vorallem im Rennen anzukommen, um den zweiten Gesamtrang zu verteidigen."
Charchian: "Es war ein harter Kampf mit Kim!. Einmal kam ich in der Schikane von der Strecke ab und flog gut 70 Meter durchs Gras. Zwei Runden vor Schluss konnte ich aber Kim noch überholen."