Puru's & Franz Page
Erstellt im Jahr 2006
Disclaimer/Impressum
     
   Familie
   Motorsport
   SAP
   Graitschen
   Links
   eMail
  
Schleizer Dreieck 2006
Quellen:
privat
 home    Familie    Motorsport    SAP    Graitschen    Links    eMail    Quantenphysik 
AMC Classic Grand Prix SCHLEIZER DREIECK 2006 

  
23.-25.6.2006
Demonstrations-Läufe

Teilnehmer
zurück zur Motorsport Hauptseite   zurück zu Motorsport DDR    Classic 2006    »AMC Homepage    »Schleizer Dreieck Homepage
AMC Classic Schleiz : | Tourenwagen bis 1600ccm | Tourenwagen über 1600ccm | Rennwagen |
Gruppe Rennwagen
 5 Richter,Matthias D   MTX 1-05 Skoda
11 Tschernoster,Jan D TR Spider
17 Epler,Sven D MTX 76-03
20 Schleicher,Rüdiger/
    Trautmann,Juergen
D Sticher
24 Keilig,Silvio D MTX 1-02
26 Hinz,Gerd D F-Vau Motul
26 Hinz,Gerd D F-Vau Motul
32 Goldschmidt,Christoph D Formel Vau
43 Petri-Merz,Tino D Estonia 21-10
51 Besser,Udo D F-Vau
56 Redlich,Jens D MT 77
59 Kaemmerer,Steffen D MT 77
61 Wilms,Nils Holger D MB 90
66 Hennig,Michael D MT 77
68 Tanzmann,Klaus D Estonia 25
69 Menzel,Harald D Formel V Burkhart
70 Wilke,Jens D MTX 1-05 Skoda
74 Heinicke,Lutz D SEG 1300 HTS
75 Schoeche,Uwe D Estonia 25
81 Melkus,Peter D F3 Melkus Wartburg
82 Lindner,Heiner D MT 77
84 Schauerhammer,Stefan   D SEG III Lada
88 Sieber,Hans D MTX 76-03
91 Friedrich,Gerhard D MT 77
93 Perner,Stefan D MT 77
96 Ernst,Christian D F3 SEG Wartburg
102 Menzel,Frank D SEG Eigenbau Wartburg F3
182 Stark,Matthias D MT 77
301 Klix,Wolfgang D Formel Ford Royal RP29
304 Immler,Olaf D F-Vau Motul Orion
306 Panten,Lothar D RSM Super Vau
307 Kussmaul,Daniel D Kaimann Super Vau
310 Ruppert,Michael D Van Diemen AF73
331 Orthey,Frank D F-Vau Maco 006
353 Franzke,Dieter D Veemax Super Vau
361 Schulz,Siegfried D F-Junior Trabant
362 Vater,Gerhard D F-Junior Trabant
366 Maerklin,Martin D BeachCar F-Vau
367 Heinemann,Ralf Udo D F-Vau Motul
383 Pedal,Guenter D Super Vau
385 Gloeckner,Manfred D MT 77-2
402 Brand,Reiner D MT 77
428 Neuparth,Udo D MT 77
436 Ostermann,Klaus D MT 77
480 Juppe,Werner D MT 77
486 Heinrich,Helga/
    Wolfgang Woehner
D Estonia 25 VW
   Schunk,Klaus D Apollo Gumpert
Gruppe Tourenwagen bis 1600 ccm
1 Melkus,Sepp D RS 1000
2 Bauer,Valko D Trabant 601 WR Cup
3 Gollmann,Christian D Trabant 601
5 Richter,Mathias D Wartburg 353
6 Haastert,Rayk D RS 1000 nur Melkus Lauf
7 Roemer,Mathias D RS 1000 nur Melkus Lauf
7 Sascha Genielke D Trabant 601
8 Scharf,Rainer D Suzuki Baleno WR Cup
8 Brauer,Marko D RS 1000 nur Melkus Lauf
12 Koenig,Norbert D Trabant 601 RS WR Cup
14 Triska,Michael D Trabant 601RS WR Cup
26 Bernhardt,Silvio D Wartburg 353
30 Roehlich,Randy D Trabant 601
42 Fischer,Jens Uwe D Lada
43 Linke,Ronny D Audi 80
45 Werner,Mike D Peugeot 309 WR Cup
48 Goerner,Thomas D VW Golf I RS
65 Weikert,Erhard D Lada 2105 WR Cup
70 Schauerhammer,Frank D Lada 2105
78 Krings,Michael D Lada 2105
79 Rossno,Kai Uwe D Lada 2105
80 Hahn,Uwe D Lada
81 Ehrhardt,Kay D Trabant 601
82 Fenk,Uwe D NSU TT
85 Rotzsch,Cornelius D Lada 21011
87 Timm,Reinhard D Lotus Super7
88 Weiss,Soeren D Shiguli 2104
89 Pfeifer,Matthias D Lada 1300
91 Richter,Karsten D Lada 2105
92 Werner,Frank D Trabant 1.3 RS
93 Kolditz,Anja D Ford Fiesta XR2 WR Cup
97 Edel,Sven D Lada
110 Klee,Pedro D Lada 2101
114 Heinzmann,Stephan D Shiguli 2101
139 Kiwatt,Holger D Shiguli 2101
158 Horn,Michael D Lada 2101
166 Heinzmann,Stephan D RS 1000 nur Melkus Lauf
172 Roehlich,Willy D Lada 2105 RS WR Cup
175 Hesse,Klaus D Suzuki Ignis WR Cup
186 Salzmann,Juergen D Skoda 120S
190 Jahreiss,Johannes D Innocenti Mini
218 Wolf,Lothar D Turner Stilletto
228 Neuparth,Udo D RS 1000
285 Otto,Holger D RS 1000
601 Ubland,Ronny D Trabant Honda 2000
677 Axel jaeschke D RS 1000
Gruppe Tourenwagen über 1600 ccm
1 Fiedler,Frank D Lotus Seventy7
3 Geier,Lorenz D BMW 3.5i WR Cup
6 Axel Tomitzi D Porsche 914-6
10 Oehlewein,Karl Heinz D VW Golf II GTi 16V WR Cup
16 Peter,Juergen D Alfa 275
24 Preis,Holger D Mercedes 2.5 WR Cup
25 Matt,Dieter D Mercedes 190E WR Cup
29 Schoss,Michael D BMW 328 WR Cup
34 Roehlich,Artur D Mazda 626
37 Moser,Josef D BMW 5.7 WR Cup
41 Bernd,Erhard D Ford Capri 2.8
55 Sohn,Christian D Opel Vectra WR Cup
66 Fiedler,Andreas D Opel Manta B
89 Berger,Gebhardt D BMW 320
90 Wahlbuhl,Dirk D VW Golf I
92 Edenhoefer,Robert D BMW 2000
95 Stock,Josef D VW Golf
135 Stubenrauch,Guenter D VW Scirocco
186 Muecke,Peter D Ford Capri
203 Hensel,Joachim D Melkus RS1000
211 Weiske,Thomas D Porsche 914-6
251 Beyer,Rovin D Triumph TR4
Rennbericht
Die Organisatoren des Schleizer "Classic Grand Prix" hatten sich für die Automobil-Fangemeinde sehr viel einfallen lassen. Beeindruckend war natürlich das riesige Starterfeld der Renn-, Sport- und Tourenwagen. Allein 43 Rennwagen und 54 Tourenwagen aller Kategorien stellten sich am Sonnabend zu den Demonstrations-Runden auf. Es war eine derart große Menge, das die Fahrzeuge gar nicht alle am Vorstart Aufstellung nehmen konnten. Viele waren noch auf der Zufahrt, als das Vorausfahrzeug bereits am Buchhübel angekommen war. Natürlich beherrschten wieder die MT 77 Lada das Feld. Aber auch die Estonia und MTX erinnerten an vergangene Zeiten. Absolut schnellster war freilich der MB 90 von Nils Holger Wilms der durch das Feld pflügte, als ginge es um einen Rennsieg.
Bei den Tourenwagen konnte man am Sonnabend den Ford Capri von Peter Mücke auf der Strecke bewundern. Die furiose Fahrt des 3,8-Liter Autos war sehenswert. In den Kurven driftete der Capri und auf den Geraden war der Bolide einsame Spitze. Leider fuhr Peter Mücke, der als "Schrauber" seinen Sohn Stefan Mücke (fährt in der DTM) mit hatte, am Sonntag wieder ab, da er nach Brands Hatch musste.
In der kleinen Hubraumklasse waren enorm viele Ladas zu sehen. Mit Willy Röhlich's Startnummer 172 sah man z.B. den ehemaligen Klaus Gohlke Lada, aber auch einen Trabant mit 2-Liter-Honda Motor von Ronny Ubland. Sehr schön auch die im DDR-Design fahrenden Ladas: der Klaus Peter Schachtschneider Lada (von Sven Edel) oder der Dietmar Isensee Lada (von Mathias Pfeifer).
Am Samstag fuhr zusätzlich ein Sportwagen "Apollo Gumpert Audi" im Feld mit, ein Fahrzeug, das in Altenburg gebaut wird, 650PS auf die Piste bringt und von Klaus Schunk pilotiert wurde. Eine prächtige Präsentation konnte man im Fahrerlager bestaunen, wo drei der Boliden zu sehen waren.
Am Sonntag dann hatte die Organisatoren noch ein besonderes Highlight. Am Nachmittag wurde ein Melkus Gedächtnislauf gestartet, ausschließlich mit Melkus-Rennfahrzeugen. So sah man viele RS1000 aber auch einen tollen Spider von Ian Tschernoster. Zu Gast war außerdem die Ehefrau des verunglückten Ulli Melkus, Maria Melkus. Ihr Rundgang durch das Fahrerlager weckte viele Erinnerungen, wie z.B. die Wiederbegegnung mit Helga Heinrich und Wolfgang Wöhner.
Übrigens waren neben Teilnehmern zum ADMV Classic Cup und zum WR-Motorsport Cup auch Gäste vom DASV in Schleiz.
Alles in allem eine tolle Veranstaltung, die wieder gezeigt hat, das nach Schleiz auch der Automobilsport gehört. Das zeigten die große Anzahl der angereisten Fahrer, aber auch die Zuschauer, die nach Ende der Motorradrennen sitzen blieben um sich die Rennfahrzeuge anzusehen.

nach oben